Regeln

» Vertragsabschluss Mit Anmeldung Ihrer Homepage bestätigen Sie, dass Ihnen die Regeln bekannt sind und dass Sie diese einhalten werden. Die Regeln sind verbindlich und nicht "dehnbar". Userbezogene Ausnahmen sind nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung gültig. Diesbezügliche Schreiben sind aufzubewahren, um diesen Anspruch auch später geltend machen zu können. Der Vertrag zwischen dem jeweiligen Webmaster/Seiteninhaber und Trafficperformance wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. » Pflichten des Webmasters/Inhabers Sie verpflichten sich durch Ihre Registrierung bei uns, die bei der Anmeldung erforderlichen Daten komplett und korrekt anzugeben und diese Daten im Profil stets unverzüglich aktüll zu halten. » Rechte des Webmasters/Inhabers Der Projektinhaber hat das Recht jederzeit zu kündigen. Sollte zu diesem Zeitpunkt die Auszahlungsgrenze nicht erreicht sein, so verfällt sein Guthaben. » Pflichten von Trafficperformance Wir bemühen uns jederzeit, Ihnen den bestmöglichen Service und höchste Erreichbarkeit zu bieten. Für entgangene Gewinne bei einem möglichen Serverausfall haften wir jedoch nur dann, wenn uns grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann. » Rechte von Trafficperformance Trafficperformance hat das Recht, den Vertrag mit der Frist von einer Woche zu kündigen. Falls die Regeln vom Mitglied eingehalten wurden, wird dessen Restguthaben ausbezahlt, sofern es oberhalb der Auszahlungsgrenze liegt. Bei Verstoß gegen die Regeln steht es Trafficperformance offen, fristlos sowie ohne Auszahlung zu kündigen. Wir behalten uns vor, Projekte, die sich als besonders ineffizient bzw. sehr effektiv erweisen, ohne vorherige Absprache dementsprechend in ihrer Vergütung anzupassen durch Erhöhung oder Senkung des TKP bzw. der Klickvergütung. Wir behalten uns vor, bei Irrtümern (z. B. Fehlsetzung des Kommas beim TKP) den Verdienst bei der Auszahlung entsprechend zu korrigieren. » Ausschluss von Homepages Folgende Seiten sind von der Aufnahme in unser Netzwerk ausgeschlossen: * Seiten, die nicht deutschem Recht entsprechen * Soft- und Hardcore Erotikseiten (ab FSK 16) * Seiten welche keine eigenen Inhalte besitzen, oder großteils aus Weiterleitungen zu Fremden Inhalten bestehen. * Paid4 Seiten sowie Seiten, die durch Paid4 Seiten oder vergleichbare Traffic generierende Seiten beworben werden. (z.B. mit Besuchertauschen, Forced Klicks, Loseseiten, Mailtausch usw.) * Sämtliche Seiten, die mit Vergünstigungssystemen jeglicher Art werben (etwa Geld, Credits, Coins, Lose) * Besuchertausche, Mailtausche, Bannertauschsysteme, Diebspielseiten * OTR Seiten, Seiten welche Downloads des bekannten Online Aufnahmeverfahrens von onlinetvrecorder.com anbieten. * Online-Streams, Seiten welche Videos zum direkten abspielen zur Verfügung stellen. * Warez-, Emule- oder Torrent-Seiten * Toplisten * Clan Seiten * Seiten, die sich noch im Aufbau befinden bzw. klar ersichtlich unvollständig sind * Seiten, die in vielfacher Ausfertigung existieren * Seiten, die bei einem Anbieter gebrauchsfertig oder in wesentlichen Grundzügen bestehend übernommen werden * Seiten, die sich mit ihren Inhalten nicht klar erkennbar an deutschsprachige Besucher wenden. Die Inhalte müssen komplett in Deutsch verfasst sein. * Seiten, welche das Werbemittel In-Ads (aufklappender Banner) nutzen, dürfen keine Layer oder Popdown Werbemittel von Trafficperformance nutzen. * Seiten, welche Banner auf Post View Basis von Affiliate Netzwerken nutzen (Tracking Cookie bei View). Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihre Seite bezüglich ihres Inhaltes, ihres Aufbaus oder der bereits geschalteten Werbung unseren Regeln entspricht, kontaktieren Sie uns bitte vor der Eintragung Ihrer Seite. Einbindung unserer Werbemaßnahmen Gewährleistung der Exklusivität Es darf ausschließlich das Popdown von Trafficperformance auf der jeweiligen Seite eingeblendet werden. Es ist daher nicht erlaubt, mehrere Popupanbieter gleichzeitig zu benutzen oder etwa die Popups rotieren zu lassen. Dasselbe gilt für Frame-Layer. Banner anderer Anbieter sind erlaubt, allerdings in ihrer Zahl begrenzt auf maximal zwei. Das öffnen der jeweiligen Seite, auf der sich unsere Werbemittel befinden, durch ein Popup/Popdown/Layer einer anderen Seite ist in jedem Fall verboten. Popdown oder Frame Layer Je Projekt darf als Werbemittel nur ein Auslieferungs basiertes Werbemittel eingesetzt werden. Auslieferungs basierte Werbemittel: Popdown, Frame-Layer, Spotlight Layer. Die Bezeichnung "Projekt" umschließt dabei den gesamten zusammengehörenden Verbund einzelner Websites (HTML Seiten) bzw. Bildschirmansichten und eben nicht eine einzelne. Platzierung der Werbung Vorraussetzung jeglicher Vergütung durch Trafficperformance ist, dass die Werbemittel dem Nutzer wie vorgesehen angezeigt werden. Es ist nicht erlaubt, dies durch technische Maßnahmen (etwa Einblendung in Iframes, im Hintergrund usw.) negativ zu beeinflussen. Es dürfen nicht mehr als 3 Werbemittel von Trafficperformance pro Seite eingebaut sein. Die Werbemittel dürfen sich nicht überdecken (z. B. Flash-Animation und Picture Layer). Mehrere identische Werbemittel für ein Internetprojekt (Verbund einzeln angezeigter Seiten) dürfen nicht angelegt werden. Vergütung von Klick-Medien Eigenklicks auf sämtliche unserer Medien, die nach Klicks vergütet werden, sind nicht erlaubt. Es ist ebenfalls nicht gestattet, Programme bzw. Skripte zu nutzen, die Klicks generieren. Zudem ist es verboten, andere User zum Klicken auf klicksensible Medien zu animieren. Partner mit Klickraten über 2,5% bei Medien, die nach Klicks vergütet werden, haben keinen Anspruch auf Auszahlung, da in der Regel nur Eigenklicks oder anders geartete Betrugsversuche zu derartigen Raten führen können. Dies gilt nicht bei Popdowns oder Frame-Layern, welche nach Auslieferungen vergütet werden.

Ausschluss der Haftung Wir übernehmen keinerlei Haftung für Links auf und von unseren Seiten sowie für Links, die über unser System koordiniert werden. Der jeweilige Teilnehmer stellt Trafficperformance insofern ausdrücklich von allen rechtlichen Forderungen frei. Trotz sorgfältiger Kontrollen in unserem eigenen Qualitätsinteresse, kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass Seiten mit unseriösem Inhalt geöffnet werden. Sollten Sie auf eine derartige Seite stoßen, sind Sie als Teilnehmer verpflichtet, diese schnellstmöglich an uns melden. Trafficperformance stellt lediglich eine technische Plattform zum Tausch von Popdowns, Popups, Layern sowie Bannern dar. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eventülle rechtliche Probleme bzgl. des Inhalts der einzelnen Seiten außerhalb unseres Zuständigkeitsbereiches liegen.